Schließzeiten der Kitas des Amtes Ruhland 2018

Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Ihnen für die Urlaubsplanung 2018 die Schließzeiten der kommunalen Kindertagesstätten des Amtes Ruhland mitteilen.

Die Schließzeiten sind für die einzelnen Kindertagesstätten wie folgt festgelegt:

Kindertagesstätte Ruhland vom 09.07.2018  –   27.07.2018
Kindertagesstätte Guteborn vom 30.07.2018 –    17.08.2018
Kindertagesstätte Grünewald vom 09.07.2018  –  27.07.2018
Kindertagesstätte Hohenbocka vom 30.07.2018  –  17.08.2018

Die Betreuung der Kinder während der Schließzeit in einer anderen kommunalen amtsangehörigen Kindertagesstätte ist nur in Ausnahmefällen auf Grundlage einer begründeten Antragsstellung möglich, d.h. Vorlage einer Bescheinigung des Arbeitgebers durch den bzw. die Personensorgeberechtigten (Eltern). Die Anträge sind bis zum 31.03.2018 im Fachamt Soziales / Finanzen, Bereich Kindertagesstätten schriftlich einzureichen und werden nach Einzelfallprüfung beschieden.
Bei Kita Inanspruchnahme nach diesem Termin, sind die erforderlichen Unterlagen im Laufe des Aufnahmemonats einzureichen.

Des Weiteren möchten wir Sie darüber informieren, dass die Kindertagesstätte am 11.05.2018 und in der Zeit vom 24.12.2018 bis 01.01.2019 geschlossen bleibt.

Balzer
Amtsleiterin Soziales / Finanzen

Wahl der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter in der ordentlichen Gerichtsbarkeit im Jahr 2018

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

zum 31.12.2018 endet die Amtsperiode der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Deshalb ist im Jahr 2018 die Neuwahl der Schöffinnen und Schöffen durchzuführen.

Die nächste Amtsperiode beginnt am 01.01.2019 und endet am 31.12.2023

Sollten Sie Interesse haben als ehrenamtliche Richterin oder ehrenamtlicher Richter beim Amtsgericht Senftenberg mitzuwirken, zwischen 26 und 69 Jahre alt und im Amt Ruhland wohnhaft sein, dann melden Sie sich bitte bis spätestens 31.05.2018 beim

Amt Ruhland
R.-Breitscheid-Straße 4
01945 Ruhland
Herr Konzack – Ordnungsamt
Tel. 035752/3755
e-mail: ordnungsamt-leiter@amt-ruhland.de

Nach dem Ausfüllen eines Bewerbungsvordruckes wird dieser dem Schöffenwahlausschuss des Amtsgerichtes Senftenberg übermittelt.

Konzack

Leiter Ordnungsamt

Bekanntmachung der Schulbezirke für das Schuljahr 2018/19 im Amt Ruhland

Bekanntmachung der Schulbezirke für das Schuljahr 2018/19 im Amt Ruhland gemäß § 6 der Satzung über die Bildung von Schulbezirken für die Grundschulen in Trägerschaft des Amtes Ruhland – Schulbezirkssatzung – vom 20.06.2012, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 05/12 vom 07.12.2012

Geschwister-Scholl-Schule
Oberschule mit Primarstufe
Dresdener Straße 9
01945 Ruhland

Der Schulbezirk der Primarstufe Ruhland erstreckt sich auf die Stadt Ruhland mit dem Gemeindeteil Arnsdorf.

Grundschule Guteborn
Schulstraße 4
01945 Guteborn

Der Schulbezirk der Grundschule Guteborn erstreckt sich auf die

  • Gemeinde Hermsdorf mit dem Gemeindeteil Lipsa und dem Ortsteil Jannowitz
  • Gemeinde Schwarzbach mit dem Gemeindeteil Biehlen
  • Gemeinde Guteborn
  • Gemeinde Grünewald mit dem Gemeindeteil Sella
  • Gemeinde Hohenbocka

Angemeldet werden Kinder, die im Zeitraum 01.10.2011 bis 30.09.2012 geboren wurden.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Amtsblatt.

Gez. Balzer
Amtsleiterin Soziales / Finanzen

Erwerb von Brennholz

Ab sofort kann, je nach Anfall, Brennholz käuflich erworben werden.

Mischholz – 2,5 m³ Mulde (entspricht 2 RM) – 40 € inkl. Anlieferung im Amtsgebiet

Eiche/Birke – 2,5 m³ Mulde (entspricht 2 RM) – 60 € inkl. Anlieferung im Amtsgebiet

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Herrn Geburek (Tel. 035752 / 3713), bzw. per Email bauhof@amt-ruhland.de

Bekanntmachung: Umstellung von Straßenbeleuchtungsanlagen

Für die Umstellung von Straßenbeleuchtungsanlagen in den Gemeinden des Amtes Ruhland liegt dem Amt Ruhland ein Zuwendungsbescheid vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages vor.

Im Auftrag des Bundesministeriums erfolgt die Bearbeitung durch den Projektträger Jülich Berlin (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen).

Unter dem Titel: „KSI- Umstellung vorhandener Straßenbeleuchtungsanlagen auf LED-Technik im Amt Ruhland- Teil 2“ mit dem Förderkennzeichen: 03K06257 werden in den Jahren 2017 und 2018 hocheffiziente LED-Beleuchtungstechniken eingebaut.

Auf der Grundlage dieses Zuwendungsbescheides erfolgte eine öffentliche Ausschreibung der Beleuchtungsumstellung.

Die Beleuchtungsanlagen in folgenden Straßenzügen erfüllen die Voraussetzungen einer Minderung der CO 2- Emission um mindestens 70 Prozent gegenüber dem IST- Zustand und werden vom Bundesministerium gefördert.

  • Grünewald: Am Dorfplatz, August-Bebel-Straße, Heide Straße, Lange Straße, Mittelweg, Sandstraße, Schulstraße, Schwarzbacher Weg, Weststraße
  • Guteborn: Alte Hermsdorfer Straße, Birkenweg, Eichenweg, Hohenbockaer Weg, Kurzer Weg
  • Hermsdorf: Eichenweg, Kirchweg, Friedensstraße
  • Lipsa: Grünewalder Straße, Leichenweg, Guteborner Straße, Kastanienallee, Waldstraße, Mittelweg
  • Jannowitz: Dubweg, Ortrander Straße, Rohnaer Weg, Ruhlander Straße
  • Hohenbocka: Bahnhofsfußweg, Dorfaue techn. Leuchten, Feldstraße, Gartenstraße, Großer Siedlungsweg, Grubenweg, Guteborner Straße, Heidelandstraße, Hermsdorfer Weg
  • Schwarzbach: Biehlener Straße, Friedensstraße, Guteborner Straße, Waldstraße
  • Biehlen: Gartenstraße, Ringstraße

Information zur Laubbeseitigung

Am 02.12.2017 von 08:30 – 12:30 Uhr erfolgt eine zusätzliche Annahme von Laub und Grünabfällen auf der Deponie in Ruhland


Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger

Der Herbst steht vor der Tür und das Laub beginnt von den Bäumen zu fallen. Aus diesem Grund und aufgrund von Fragen in den letzten Jahren, möchte ich die Gelegenheit nutzen um auf die bestehenden Regelungen zur Laubentsorgung hinzuweisen.

Gemäß der Satzung über die Straßenreinigung und Winterwartung im Amt Ruhland, veröffentlicht im Amtsblatt des Amtes Ruhland vom 14.07.2017, obliegt die Laubbeseitigung auf Gehwegen Grünstreifen und dem Schnittgerinne vor den privaten Grundstücken den Anliegern. Das Laub kann durch die Anlieger entweder auf dem eigenen Grundstück kompostiert oder mit beim Abfallentsorgungsverband erhältlichen Laubsäcken entsorgt werden.

Ab sofort können Einwohner des Amtes Ruhland ganzjährig und dauerhaft Grünabfälle und Laub kostenlos auf den Grünabfalldeponien des Amtes Ruhland zu den Öffnungszeiten abgeben.

Gleiches gilt für Laub, dass von Straßenbäumen auf private Grundstücke geweht wurde. Die Öffnungszeiten der Deponie sind auf der Internetseite des Amtes Ruhland einsehbar und werden regelmäßig im Amtsblatt des Amtes Ruhland veröffentlicht.

Die Ablagerung von Laub auf kommunalen Grundstücken ist untersagt und kann bei Feststellung des Verursachers mit einem Ordnungsgeld geahndet werden.

Konzack

Stellv. Amtsdirektor

Bekanntmachung – Anbau eines Hebeliftes und Einbau eines behindertengerechten WC’s im Gemeindehaus Hohenbocka

Bekanntmachung der Gemeinde Hohenbocka zu dem geförderten Bauvorhaben:

Anbau eines Hebeliftes an der bestehenden Treppenanlage zur Erreichbarkeit des Erdgeschosses und Einbau eines behindertengerechten WC’s im Gemeindehaus Hohenbocka, Leippsche Straße 41

Für das oben o.g. Bauvorhaben erhielt das Amt Ruhland (handelnd für die Gemeinde Hohenbocka) Unterstützung/Förderung aus dem ELER (Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums).

Für das Gemeindehaus Hohenbocka werden bauliche Maßnahmen für die Schaffung einer barrierefreien Erreichbarkeit umgesetzt.
An der Außentreppe des Haupteinganges erfolgt der Anbau eines Hebeliftes. Im Erdgeschoss des Gemeindehauses wird ein bestehender Raum abgeteilt und ein behindertengerechtes WC eingebaut.

Diese Maßnahmen zur Schaffung der Barrierefreiheit sind gerade für die zunehmend älter werdende und in ihrer Mobilität eingeschränkte Bevölkerung bedeutsam.

Amt Ruhland