Amt Ruhland im Landkreis Oberspreewald-Lausitz Amt Ruhland                     im Landkreis Oberspreewald-Lausitz

 

Erreichbarkeit der Amtsverwaltung Ruhland

Am Freitag, dem 24. 10. 14 und am Montag, dem 27. 10. 14 werden in der Amtsverwaltung Ruhland technische Arbeiten durchgeführt.

An diesen Tagen ist die Verwaltung nicht arbeitsfähig und telefonisch nicht erreichbar.

In dringenden Fällen können die Bürger die Verwaltung über das Bereitschaftshandy erreichen.

 

Foto: Frenzel

 

 

 

Herzlich willkommen im Amt Ruhland

                       

Das Amt befindet sich im Süden des Oberspreewald - Lausitz - Kreises. Es hat rund 7.440 Einwohner bei einer Ausdehnung über 131 Quadratkilometer.

Zum Amt Ruhland gehören die Stadt Ruhland mit dem Gemeindeteil Arnsdorf, die Gemeinde Hohenbocka, die Gemeinde Schwarzbach mit dem Gemeindeteil Biehlen, die Gemeinde Grünewald mit dem Gemeindeteil Sella, die Gemeinde Hermsdorf mit dem Gemeindeteil Lipsa und dem Ortsteil Jannowitz und die Gemeinde Guteborn.


Durch die direkte Anbindung an die B 169 und die A 13 hat das Amt eine verkehrstechnisch gute Lage. Auf dem Bahnhof Ruhland treffen sich die Bahnlinien Cottbus - Dresden und Hoyerswerda - Falkenberg.

Seien Sie neugierig und entdecken Sie unsere abwechslungsreiche Landschaft und Sehenswürdigkeiten. Es lohnt sich, mit dem Rad oder zu Fuß auf Entdeckungstour zu gehen.

Die Standortvorteile nutzte das Amt Ruhland und unterstützte die Stadt Ruhland bei der Ausweisung eines ca. 16 ha großen Gewerbegebietes am nordwestlichen Stadtrand. Dort und an anderen Standorten des Amtes haben sich zahlreiche Gewerbetreibende angesiedelt. Weiterhin entstand die Eigenheimsiedlung "Neue Sorge".

Für Erholungssuchende gibt es im Amt Ruhland ein sehr gut ausgebautes Radwegezielnetz mit Anbindung an andere Ämter und Städte sowie auch an das Bundesland Sachsen.

Die "Bucksche Schweiz" ist mit ihren Sandsteinfelsen und dem Aussichtsturm auf dem Prossenberg bei Hohenbocka genauso eine Sehenswürdigkeit wie der Schlosspark mit Schloss in Hohenbocka und Lipsa sowie der Schlosspark in Guteborn.  

In dem fast 700jährigen Städtchen Ruhland lädt eine wunderschön restaurierte Altstadt mit einem Marktbrunnen im Zentrum zum Bummeln und Verweilen ein.

Wer sich einen Überblick über die Historie der Stadt verschaffen will, der muss unbedingt die Heimatstube im restaurierten Fachwerkbau des ehemaligen Gutshofes besuchen.

Jährlich finden Veranstaltungen, wie z. B. der Arnsdorfer Pferde- und Bauernmarkt und das Kutschentreffen in Schwarzbach statt. In allen Gemeinden haben wir außerdem ein reges Vereinsleben.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Amt.

                         

Roland Adler

Amtsdirektor

 

Gemeindeführer Amt Ruhland

ePaper

Amtsverwaltung Ruhland

Sprechzeiten

Amt:                 

Dienstag       

09.00 - 11.30 Uhr

13.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag  

09.00 - 11.30 Uhr

13.00 - 15.00 Uhr

Amtsdirektor:   

Dienstag       

09.00 - 11.30 Uhr

13.00 - 18.00 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Amt Ruhland

Diese Homepage wurde mit 1&1 Do-It-Yourself Homepage erstellt.