Brandenburgs Wälder sind in einem alarmierenden Zustand

Brandenburgs Wälder sind in einem alarmierenden Zustand. Trockenheit, Waldbrände und Schadinsekten setzten ihm zu. Die Auswirkungen des Klimawandels sind inzwischen bei allen Baumarten sichtbar. Sie als Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer sind bestrebt, Ihr Eigentum zu erhalten und zu entwickeln. Hierbei wird Sie das Land Brandenburg nach Kräften unterstützen. Ich möchte Sie hierauf entsprechende Angebote der Forstbehörde und weitere Möglichkeiten aufmerksam machen, wie Sie gemeinsam mit der Landesregierung und den Interessenverbänden der Waldbesitzer Ihren Wald für die Zukunft gestalten können.

Information zu den Schließzeiten 2020 der Kindertagesstätten und Horte in Trägerschaft des Amtes Ruhland

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Im Zusammenhang mit der Corona Krise hat das Amt Ruhland erwogen die Schließzeiten im Jahr 2020 komplett zu streichen. Dabei wurde berücksichtigt, dass ein Teil der Eltern in einem Beschäftigungsverhältnis aufgrund der fehlenden Betreuungsmöglichkeiten gezwungen waren außerplanmäßig Urlaub zu nehmen und im Zweifel im Sommer keinen Urlaub mehr nehmen können. Zur Feststellung des tatsächlichen Betreuungsbedarfes wurde eine Abfrage bei den Eltern der Kinder in kommunalen Einrichtungen durchgeführt. Die bisher eingegangenen Rückmeldungen deuten darauf hin, dass unter Berücksichtigung der aktuellen Regelungen zur Betreuung, der Betreuungsbedarf auch gedeckt werden kann, wenn die Schließzeiten durchgeführt werden. Aus diesem Grund wird an den bekanntgegebenen Schließzeiten festgehalten und somit auch den Erzieherinnen und Erziehern, die seit Beginn der Krise durchgängig gearbeitet haben, die Möglichkeit gegeben einen zusammenhängenden Jahresurlaub zu nehmen. Die Eltern die einen Bedarf angemeldet haben, erhalten zeitnah eine Information in welcher Kita die Ersatzbetreuung stattfindet.

Diese Information gilt unter der Annahme der Beibehaltung der Vorgaben zur Notfallbetreuung. Sollten zwischenzeitlich neue Regelungen erlassen werden, kann unter Umständen an der beschriebenen Verfahrensweise nicht festgehalten werden und es müssten dann neue Festlegungen getroffen werden. Eine Information erfolgt dann zeitnah über die Einrichtungen und auf der Seite des Amtes Ruhland.

Christian Konzack
Amtsdirektor

Modernisierung der Fernradwege im Landkreis Oberspreewald- Lausitz – Tour Brandenburg

Bekanntmachung des Amtes Ruhland zu der Maßnahme:

Modernisierung der Fernradwege im Landkreis Oberspreewald-Lausitz – Tour Brandenburg

hier: Radwanderweg zwischen Hohenbocka und Hosena
hier: Radwanderweg zwischen Guteborn und Arnsdorf
hier: Radwanderweg zwischen Arnsdorf und Kroppen

In diesem Jahr erfolgt im Bereich des Amtes Ruhland die Ausführung von Erhaltungs- und Modernisierungsarbeiten für die Radwanderwege, welche auch einer land- und forstwirtschaftlichen Nutzung unterliegen,

Folgende Erhaltungs- und Modernisierungsarbeiten sollen an den Radwanderwegen ausgeführt werden:

  • grundhafte Erneuerung von besonders schadhaften Abschnitten des Radwanderweges
  • bereichsweise Teilerneuerung des Radwanderweges
  • Ersatz der Deckschicht
  • Rissverguss
  • Einbringen von Wurzelschutzbahnen

Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung zwischen dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz als Bauherr der Maßnahme und dem Amt Ruhland als Baulastträger der Radwanderwege werden die erforderlichen finanziellen und ausführungsseitigen Aspekte der Maßnahme umgesetzt.

Die Ausführung der Arbeiten Wegebau und Wurzelschutz soll in folgenden Zeiten erfolgen:

  • Radwanderweg zwischen Hohenbocka und Hosena: 25.05.2020 – 26.06.2020
  • Radwanderweg zwischen Guteborn und Arnsdorf:     15.06.2020 – 29.07.2020
  • Radwanderweg zwischen Arnsdorf und Kroppen:       15.06.2020 – 13.08.2020

Das Amt Ruhland möchte hiermit über diese Maßnahmen an den Radwanderwegen  informieren.

gez. Amtsdirektor
Amt Ruhland

Standesamt – Information zu Eheschließungen

+++++ Standesamt Ruhland +++++
05.05.2020, Stand 14:47 Uhr

Liebe Trauwillige,

die bisher geltenden Beschränkungen der Teilnehmer an Eheschließungen werden dahingehend gelockert, dass zu einer jeden Eheschließung die Teilnahme der Kinder, Eltern und Geschwister der Eheschließenden sowie zwei Trauzeugen zugelassen werden.

Weitere Gäste können zu den Eheschließungen nur im Einzelfall zugelassen werden, wenn durch den vergrößerten Teilnehmerkreis die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden.

Die Anzahl der an der Eheschließung teilnehmenden Personen muss in einem angemessenen Verhältnis zur Größe des (Trau-)Raumes stehen.

Die Regelungen gelten entsprechend für die Umwandlung von Lebenspartnerschaften in Ehen.

Das bedeutet für Eheschließungen im Standesamt Ruhland:

Eheschließungen werden mit dem Brautpaar im Ratssaal des Amtes Ruhland durchgeführt. Die zugelassene Anzahl der Gäste wird auf maximal 10 Personen (inkl. Kinder, Eltern, Geschwister und Trauzeugen) beschränkt.

Die Weisung 5/2020 des Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK) gilt bis zum 31.05.2020

Bencsik
Standesbeamtin

Standesamt

 

Lockerungen in der Corona-Situation

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Aufgrund der sich weiter entspannenden Corona-Situation hat das Land Brandenburg weitere Lockerungen bekannt gegeben. Diese umfassen folgende Punkte:

  • Ab Samstag den 09.05.2020 darf der Einzelhandel wieder unabhängig von der Größe der Verkaufsfläche öffnen. Die Sperrung der öffentlichen Spielplätze wird ebenfalls ab Samstag aufgehoben. Weiterhin ist der Einzelunterricht an Musikschulen wieder gestattet. Die Regelungen zu Mindestabstand und Mundschutz gelten weiterhin. Weiterhin dürfen sich wieder 2 Hausstände, also beispielsweise 2 nicht im selben Haushalt lebenden Familien treffen
  • Ab Montag den 11.05.2020 sind sogenannte „körpernahe Dienstleistungen“ wieder erlaubt. Kosmetikstudios, Fußpflege und Nagelstudios dürfen demnach ab Montag wieder öffnen.
  • Ab Freitag den 15.05.2020 dürfen alle Restaurants, Cafés und Kneipen unter Einhaltung der Abstandsregeln und mit verkürzten Öffnungszeiten öffnen. Buffets sind nicht erlaubt. Dauercamping und die Nutzung von Wohnmobilen mit autarken Sanitärsystemen ist erlaubt. Die Außensportanlagen dürfen ab 15.05.2020 ebenfalls geöffnet werden. Dabei sollen der Trainingsbetrieb möglichst kontaktlos und keine Wettkämpfe stattfinden.
  • Ab Montag den 25.05.2020 ist geplant die touristische Vermietung in Hotels, Pensionen und Ferienhäusern wieder zu ermöglichen.
  • Für die weitere Öffnung von Kitas und Schulen gibt es noch keinen konkreten Terminplan. Dazu bedarf es vorheriger Abstimmungen zwischen Land und Kommunen. Es soll aber jedes Schulkind die Schule vor Beginn der Sommerferien nochmal besuchen können.
  • In Pflege- und Altenheimen sollen die Besuchsregeln gelockert werden. Wie das genau aussehen wird und welche konkreten Regelungen zu Gastronomie und Beherbergungsgewerbe getroffen werden, darüber erhalten die Kommunen voraussichtlich zu Beginn der kommenden Woche die aktuelle geänderte Eindämmungsverordnung. Sobald diese bekannt ist, wird sie auf der Seite des Amtes veröffentlicht.

Konzack
Amtsdirektor

Weitere Information zum Thema CORONA finden Sie hier

Standesamt Ruhland

+++++ Standesamt Ruhland +++++
24.03.2020, Stand 06:21 Uhr

Liebe Trauwillige,

auf die bisherige Weisung 1/2020 des Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK) ist es unter Berücksichtigung der zu Grunde liegenden Gefährdungsbeurteilung erforderlich, nachfolgende ergänzende Regelungen zu treffen:

Gäste sind zu Eheschließungen nicht zugelassen. Eine Ausnahme gilt nur für betreuungspflichtige Kinder der bzw. eines der Eheschließenden, sofern eine Betreuung nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann.

Sofern die Eheschließenden wünschen, dass Trauzeugen gemäß § 1312 Abs. 1 Satz 2 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) anwesend sind, muss die Eheschließung verschoben werden.

Ferner gelten diese Regelungen entsprechend für die Umwandlung von Lebenspartnerschaften in Ehen.

Diese Weisung lässt die Befugnisse der Aufgabenträger zum Erlass strengerer oder weitergehender Regelungen zum Schutz der Gesundheit der Beschäftigten oder der Allgemeinheit oder deren Verpflichtungen aufgrund anderer Rechtsvorschriften unberührt.

Die Weisung im Personenstandswesen 2/2020 gilt bis auf Widerruf durch das MIK des Landes Brandenburg.

Bencsik
Standesbeamtin

+++++ Standesamt Ruhland +++++
18.03.2020, Stand 13:25 Uhr

Liebe Trauwillige,

auf Weisung des Ministerium des Innern und für Kommunales (MIK) ein wichtiger Hinweis zur Durchführung von bzw. Mitwirkung an Eheschließungen sowie Umwandlungen von Lebenspartnerschaften in Ehen während der Corona-Pandemie im Standesamt Ruhland:

Eheschließungen werden nur noch am Behördenstandort des Standesamtes Ruhland durchgeführt.

Gäste sind zu den Eheschließungen nicht zugelassen. Eine Ausnahme gilt nur für die Kinder der Eheschließenden und die Trauzeugen gemäß § 1312 Abs. 1 Satz 2 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB).

Diese Regelungen gelten entsprechend für die Umwandlung von Lebenspartnerschaften in Ehen.

Bencsik
Standesbeamtin

Information zu CORONA

Infos zu Corona

Aktuell Infos zum Thema Corona auf der Website von OSL

https://www.osl-online.de/seite/447426/informationen-zum-coronavirus.html

Corona Hilfs-/Förderprogramme

COVID-19 Lage im Land Brandenburg


7-Tage-Inzidenz über 50 – Verschärfte Coronaregeln greifen in OSL

Mehr Informationen zu aktuellen Corona-Regeln finde nSie auf der Website vom Landkreis Oberspreewald-Lausitz unter

https://www.osl-online.de/news/1/603377/nachrichten/7-tage-inzidenz-%C3%BCber-50-versch%C3%A4rfte-coronaregeln-greifen-in-osl.html

Die Annahme von Kompostiermaterial ist ab sofort kostenpflichtig

Bitte beachten Sie folgende Information

Ab sofort ist die Annahme von Kompostiermaterial kostenpflichtig!

5,00 € / m³

Bitte um Beachtung!

13.01.2020
Amt Ruhland
Amtsdirektor