Im Amt Ruhland ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sachbearbeiter/in Kindertagesstättenverwaltung (m/w/d)

mit 30,0 Wochenstunden zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

Allgemeine Aufgaben im Bereich Kindertagesstätten

  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben, Haushalts- und Rechnungsangelegenheiten bearbeiten
  • Erhebung Kita-Beiträge gemäß Satzung
  • Vertragsfertigung
  • Mittelbewirtschaftung für die Kindertagesstätten
  • Rechtsanspruchsprüfung
  • Einkommensüberprüfung
  • Beratung der Eltern zu Fragen der Kinderbetreuung
  • Statistische Arbeiten

Ihr Profil:

  •  abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellte/r oder ein vergleichbarer Abschluss
  • gute Kenntnisse MS-Office
  • Teamgeist, selbstständiges und verantwortungsvolles Handeln sowie Einsatzfreude
  • kommunikationsstarke Persönlichkeit mit einem sicheren und souveränen Auftreten
  • hohe Belastbarkeit, Engagement, Durchsetzungsvermögen und Einsatzbereitschaft
  • sehr gute Zusammenarbeit mit den Kindereinrichtungen und Institutionen, Kooperationsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Führerschein Klasse B

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für 6 Monate mit der Option zur Weiterbeschäftigung. Wir bieten Ihnen einen attraktiven und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem fachlich qualifizierten, engagierten und kollegialem Team, sowie verschiedene Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 7 (TVöD).

Neugierig geworden? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 16.07.2021 per E-Mail an personal@amt-ruhland.de oder auf dem Postweg an das

Amt Ruhland
Personal
Rudolf-Breitscheid-Straße 4
01945 Ruhland.

Bewerbungen von behinderten Bewerber/-innen sind bei gleicher Eignung und Befähigung erwünscht. Die berufliche Gleichstellung der Geschlechter wird gewährleistet. Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte bzw. gleichgestellt behinderte Menschen ist mit der Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden vom Amt Ruhland nicht übernommen.

Sollte die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht sein, ist ein frankierter Rückumschlag beizufügen.

Hinweis:

Mit der Abgabe der Bewerbung erklären Sie sich mit der Erfassung und Speicherung Ihrer Daten einverstanden. Sie erklären sich auch damit einverstanden, dass Ihre Daten den Mitgliedern des Amtsausschusses des Amtes Ruhland zur Kenntnis gegeben werden können. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht bzw. vernichtet.