Das Amt Ruhland besetzt zum 01.05.2020 die unbefristete Stelle des

Leiters Bauhof m/w/d

in Vollzeit.

Der Stelleninhaberin bzw. dem Stelleninhaber obliegt die Bearbeitung folgender wesentlicher Aufgaben:

  • Umfängliche administrative Berarbeitung des Sachgebietes Bauhof
  • Disposition des vorhandenen Personals, der Fahrzeuge sowie der Ausrüstung des Bauhofes
  • Verantwortlichkeit für die Beschaffung, Instandhaltung und Pflege des Fuhrparks des Bauhofes und der Amtsverwaltung
  • Koordinierung mit den Maßnahmeträgern bei über Förderungsmaßnahmen eingesetzten Arbeitskräften
  • Überprüfung der Arbeitszeitnachweise der Bauhofmitarbeiter und deren Auswertung
  • Personalbedarfsplanung
  • Zuarbeiten zum Haushaltsplan
  • Statistiken erstellen

Voraussetzungen:

  • mindestens ein Berufsabschluss in einem handwerklichen Beruf sowie Eignung in der Personalführung
  • gute Anwenderkenntnisse in den MS-Office-Produkten
  • wünschenswert sind auch gute Kenntnisse bzw. Erfahrungen im Bereich Büromanagement
  • Teamgeist, selbstständiges und verantwortungsvolles Handeln sowie Einsatzfreude
  • kommunikationsstarke Persönlichkeit mit einem sicheren und souveränen Auftreten
  • Fähigkeit und Bereitschaft, Sachverhalte bzw. Situationen zu durchdenken und Lösungsansätze zu erarbeiten
  • hohe Belastbarkeit, Engagement, Durchsetzungsvermögen und persönliche Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit, gute Weiterbildungsmöglichkeiten, eine tarifgerechte, leistungsorientierte Vergütung einschließlich einer betrieblichen Altersvorsorge sowie Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge. Zusätzlich können Sie verschiedene Angebote betrieblicher Gesundheitsförderung in Anspruch nehmen.

Neugierig geworden?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 20.03.2020 an das

Amt Ruhland
Amtsdirektor
Rudolf-Breitscheid-Straße 4
01945 Ruhland

Bewerbungen von behinderten Bewerberinnen / Bewerbern sind bei gleicher Eignung und Befähigung erwünscht. Die berufliche Gleichstellung der Geschlechter wird gewährleistet. Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte bzw. gleichgestellt behinderte Menschen ist mit der Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden vom Amt Ruhland nicht übernommen. Sollte die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht sein, ist ein frankierter Rückumschlag beizufügen.

Hinweis:

Mit der Abgabe der Bewerbung erklären Sie sich mit der Erfassung und Speicherung Ihrer Daten einverstanden. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht bzw. vernichtet.

Konzack
Amtsdirektor


Download Stellenausschreibung

There are no documents at this time.