Das Amt Ruhland sucht zum Ausbildungsbeginn am 01.09.2018 Bewerber für die

Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten

Sie suchen einen interessanten, vielfältigen und sicheren Ausbildungsplatz und haben Interesse an der öffentlichen Verwaltung einer Kommune und deren Aufgaben? Dann bewerben Sie sich für die Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten beim Amt Ruhland.

In der 3-jährigen Ausbildung werden fundierte Kenntnisse in allen Fachbereichen der kommunalen Verwaltung sowie Kenntnisse über organisatorische und verwaltungsinterne Abläufe vermittelt. Sie arbeiten in einem eingespielten Team und haben die Möglichkeit, nach einem guten Abschluss der Berufsausbildung, in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden. Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.

Wir erwarten:

  • den Schulabschluss „Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der Gymnasialen Oberstufe“ oder besser (dieser kann auch voraussichtlich im laufenden Schuljahr erreicht werden)
  • gute Noten in Deutsch, Mathematik und in politischer Bildung
  • eine gute Allgemeinbildung sowie
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft

Sie sind interessiert? Dann senden Sie uns bis zum 09.02.2018 an unten aufgeführte Adresse folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Bescheinigungen/ Zertifikate

Amt Ruhland
Personalamt
Rudolf-Breitscheid-Straße 4
01945 Ruhland

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen mit den entsprechenden Voraussetzungen sind gleichfalls erwünscht.

Roland Adler
Amtsdirektor