Bekanntmachung des Amtes Ruhland

Für die Umstellung von Straßenbeleuchtungsanlagen in den Gemeinden des Amtes Ruhland liegt dem Amt Ruhland ein Zuwendungsbescheid vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages vor.

Im Auftrag des Bundesministerium erfolgt die Bearbeitung durch die Projektgruppe Jülich Berlin (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen).

Unter dem Titel: „KSI – Umstellung vorhandener Straßenbeleuchtungsanlagen auf LED-Technik“ mit dem Förderkennzeichen: 03K03061 werden in den Jahren 2016 und 2017 hocheffiziente LED-Beleuchtungstechniken eingebaut.

Auf der Grundlage dieses Zuwendungsbescheides erfolgte eine öffentliche Ausschreibung.

Die Beleuchtungsanlagen in folgenden Straßenzügen erfüllen die Voraussetzungen einer Minderung der CO2-Emission um mindestens 70 Prozent gegenüber dem IST-Zustand:

Arnsdorf, Hauptstraße
Hermsdorf, Hauptstraße
Lipsa, Lindenstraße
Schwarzbach, Hauptstraße
Biehlen, Biehlener Hauptstraße
Guteborn, Hauptstraße und Dorfaue
Sella, Dresdener Straße
Hohenbocka, Bahnhofstraße, Dresdener Straße und Leippsche Straße

  • Vergabevermerk zur Auftragsvergabe - KSI Umstellung vorhandener Straßenbeleuchtungsanlagen auf LED Technik

    Veröffentlicht am  12.08.2016
    Betrifft: KSI: Umstellung vorhandener  Straßenbeleuchtungsanlagen auf LED-Technik

    Die Maßnahme wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative.

    Auftraggeber:
    Amt Ruhland
    Tel.:  035752 3720
    Fax:  035752 2097
    E-Mail: bauamt@amt-ruhland.de

    Auftragnehmer:
    Elektro Pflegel
    Ludwig-Jahn-Straße 42
    01945 Ruhland GT Arnsdorf

    Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung
    Auftragsgegenstand: Elektroinstallationsarbeiten
    Ausführungszeitraum: August 2016 – November 2016

  • Vergabevermerk zur Auftragsvergabe - Straßenbeleuchtungsanlagen Ruhland, Arnsdorf und Grünewald, Umstellung auf LED-Technik

    Veröffentlicht am 12.08.2016
    Betrifft: Straßenbeleuchtungsanlage Ruhland, Arnsdorf und Grünewald, LED-Technik

    Auftraggeber:
    Amt Ruhland
    Tel.:  035752 3720
    Fax:  035752 2097
    E-Mail: bauamt@amt-ruhland.de

    Auftragnehmer:
    Elektro Zieschang
    Parkweg 2
    01945 Guteborn

    Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
    Auftragsgegenstand: Elektroinstallationsarbeiten
    Ausführungszeitraum: August 2016 – Oktober 2016