Sehr geehrte Grundstückseigentümerin,
Sehr geehrter Grundstückseigentümer,

aus gegebenem Anlass ist auf die Einhaltung der Forderungen aus der Straßenreinigungssatzung des Amtes Ruhland vom 20.06.2012, veröffentlicht im Amtsblatt für das Amt Ruhland; 22. Jahrgang; Ruhland, den 06.07.2012; Ausgabe 03/2012; zu verweisen. Die Veröffentlichung dieser Satzung finden Sie in diesem Downloadlink.
Ihnen als Grundstückseigentümer obliegt es, den Ihnen als Grundstückseigentümer im § 2 übertragenen Pflichten der Straßenreinigungssatzung nachzukommen.
Die Reinigungspflicht umfasst das Entfernen aller nicht auf die Straße und den Randbereich gehörenden Gegenstände, insbesondere das Entfernen von störendem Bewuchs, Unkraut, Laub und Unrat.

gez.
Konzack
Amtsleiter
Ordnungsamt