Anmeldung Schulanfänger – Grundschule Guteborn

Sehr geehrte Eltern,

die Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2018/2019 findet am 15. Januar 2018 um 17.00 Uhr im Raum 3 der Grundschule Guteborn statt.

Angemeldet werden die Kinder, die im Zeitraum vom 01.10.2011 bis 30.09.2012 geboren wurden und in den Orten Guteborn, Schwarzbach mit Gemeindeteil Biehlen, Hohenbocka, Grünewald mit Gemeindeteil Sella, Hermsdorf Gemeindeteil Lipsa und Ortsteil Jannowitz wohnen.

Kinder, die in der Zeit vom 01.10. bis 31.12.2018 das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Eltern und Zustimmung durch die Schulleitung in die Schule aufgenommen werden.

Ich bitte Sie, die Kinder persönlich vorzustellen und die Geburtsurkunde Ihres Kindes vorzulegen. In der Zeit der Anmeldung wird Ihr Kind einen kleinen Test-Parcours absolvieren.

Im Verhinderungsfall vereinbaren Sie bitte telefonisch im Sekretariat der Grundschule Guteborn Tel. 035752/5132 einen anderen Termin.

Mit freundlichen Grüßen

K. Richter
Rektorin

Schließzeiten zum Jahreswechsel

In der Zeit vom 27.12.-29.12.2017 ist die Amtsverwaltung geschlossen. In dringenden Fällen erreichen Sie den Bereitschaftsdienst unter 0172/2117966.
Der reguläre Betrieb wird ab 02.01.2018 fortgesetzt.

Erwerb von Brennholz

Ab sofort kann, je nach Anfall, Brennholz käuflich erworben werden.

Mischholz – 2,5 m³ Mulde (entspricht 2 RM) – 40 € inkl. Anlieferung im Amtsgebiet

Eiche/Birke – 2,5 m³ Mulde (entspricht 2 RM) – 60 € inkl. Anlieferung im Amtsgebiet

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Herrn Geburek (Tel. 035752 / 3713), bzw. per Email bauhof@amt-ruhland.de

Bekanntmachung: Umstellung von Straßenbeleuchtungsanlagen

Für die Umstellung von Straßenbeleuchtungsanlagen in den Gemeinden des Amtes Ruhland liegt dem Amt Ruhland ein Zuwendungsbescheid vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages vor.

Im Auftrag des Bundesministeriums erfolgt die Bearbeitung durch den Projektträger Jülich Berlin (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen).

Unter dem Titel: „KSI- Umstellung vorhandener Straßenbeleuchtungsanlagen auf LED-Technik im Amt Ruhland- Teil 2“ mit dem Förderkennzeichen: 03K06257 werden in den Jahren 2017 und 2018 hocheffiziente LED-Beleuchtungstechniken eingebaut.

Auf der Grundlage dieses Zuwendungsbescheides erfolgte eine öffentliche Ausschreibung der Beleuchtungsumstellung.

Die Beleuchtungsanlagen in folgenden Straßenzügen erfüllen die Voraussetzungen einer Minderung der CO 2- Emission um mindestens 70 Prozent gegenüber dem IST- Zustand und werden vom Bundesministerium gefördert.

  • Grünewald: Am Dorfplatz, August-Bebel-Straße, Heide Straße, Lange Straße, Mittelweg, Sandstraße, Schulstraße, Schwarzbacher Weg, Weststraße
  • Guteborn: Alte Hermsdorfer Straße, Birkenweg, Eichenweg, Hohenbockaer Weg, Kurzer Weg
  • Hermsdorf: Eichenweg, Kirchweg, Friedensstraße
  • Lipsa: Grünewalder Straße, Leichenweg, Guteborner Straße, Kastanienallee, Waldstraße, Mittelweg
  • Jannowitz: Dubweg, Ortrander Straße, Rohnaer Weg, Ruhlander Straße
  • Hohenbocka: Bahnhofsfußweg, Dorfaue techn. Leuchten, Feldstraße, Gartenstraße, Großer Siedlungsweg, Grubenweg, Guteborner Straße, Heidelandstraße, Hermsdorfer Weg
  • Schwarzbach: Biehlener Straße, Friedensstraße, Guteborner Straße, Waldstraße
  • Biehlen: Gartenstraße, Ringstraße

Information zur Laubbeseitigung

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger

Der Herbst steht vor der Tür und das Laub beginnt von den Bäumen zu fallen. Aus diesem Grund und aufgrund von Fragen in den letzten Jahren, möchte ich die Gelegenheit nutzen um auf die bestehenden Regelungen zur Laubentsorgung hinzuweisen.

Gemäß der Satzung über die Straßenreinigung und Winterwartung im Amt Ruhland, veröffentlicht im Amtsblatt des Amtes Ruhland vom 14.07.2017, obliegt die Laubbeseitigung auf Gehwegen Grünstreifen und dem Schnittgerinne vor den privaten Grundstücken den Anliegern. Das Laub kann durch die Anlieger entweder auf dem eigenen Grundstück kompostiert oder mit beim Abfallentsorgungsverband erhältlichen Laubsäcken entsorgt werden.

Ab sofort können Einwohner des Amtes Ruhland ganzjährig und dauerhaft Grünabfälle und Laub kostenlos auf den Grünabfalldeponien des Amtes Ruhland zu den Öffnungszeiten abgeben.

Gleiches gilt für Laub, dass von Straßenbäumen auf private Grundstücke geweht wurde. Die Öffnungszeiten der Deponie sind auf der Internetseite des Amtes Ruhland einsehbar und werden regelmäßig im Amtsblatt des Amtes Ruhland veröffentlicht.

Die Ablagerung von Laub auf kommunalen Grundstücken ist untersagt und kann bei Feststellung des Verursachers mit einem Ordnungsgeld geahndet werden.

Konzack

Stellv. Amtsdirektor

Volksbegehren „Bürgernähe erhalten – Kreisreform stoppen“

Die Eintragungslisten zum Volksbegehren „Bürgernähe erhalten – Kreisreform stoppen“ liegen seit dem 29.08.2017 bis zum 28.02.2018 im Einwohnermeldeamt des Amtes Ruhland für Eintragungswillige aus.

Mehr Informationen finden Sie auf www.kreisreform-stoppen.de

Bekanntmachung – Fahrbahnsperrung wegen Brücken- und Strassenarbeiten

Die Bahnbrücke Elsterbogen / Bernsdorfer Straße (L55) wird in der Zeit vom Mittwoch, den 24.05.2017 ab 17 Uhr bis zum Montag, den 29.05.2017 bis 6 Uhr für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Es werden Fahrbahn- und gleichzeitig Brückenarbeiten durchgeführt.

Fußgänger und Radfahrer können passieren.

Bitte beachten Sie die Umleitungsbeschilderung.